Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende

Auch für das Keksprojekt ist es nun an der Zeit, Bilanz zu ziehen und die Erfolge des Jahres 2015 noch einmal zu resümieren.

Seit der Entstehung des Projektes hat sich viel getan, was sich vor allem am steigenden Arbeitspensum und den zusätzlichen Mitarbeiterstunden ablesen lässt: Im Jahr 2015 wurden knapp 20.000 Kekse gebacken und an Kunden aus der Region aber auch deutschlandweit verkauft.

Die Abnehmer kamen dabei aus Wirtschaft, Finanzwelt, Handwerk und dem privaten Umfeld. Für jeden wurde das Passende gefunden und viele ausgefallene Wünsche wurden erfüllt. Um dies zu gewährleisten, mussten zu den zwei hauptamtlichen Mitarbeitern zwei ehrenamtliche Kräfte akquiriert werden, die ab dem Frühjahr bzw. November 2015 das Keksprojekt tatkräftig unterstützten. Ohne diese Hilfe wäre v. a. das Weihnachtsgeschäft nicht zu stemmen gewesen. Wie jedes Jahr ist die Adventszeit für den Firmenkeks die wichtigste und arbeitsreichste Zeit des Jahres. Ob das wohl an der weihnachtlichen Keksvariante mit Lebkuchengeschmack liegt, die jedes Jahr nur zur Weihnachtszeit vertrieben wird? Jedenfalls muss alles gut geplant und organisiert sein, damit die Kekse rechtzeitig bei den Bestellern ankommen.

Als besonders wichtiger Partner ist auch hier die Firma ABB zu nennen, die ja bereits in anderen Bereichen Kooperationen mit der Lebenshilfe Mannheim e.V. pflegt. Sie versorgte das Projekt Firmenkeks regelmäßig und auch zu Weihnachten mit lukrativen Aufträgen, die das Projekt vor neue Herausforderungen stellte, aber auch weiter reifen ließ.

Wir freuen uns auf ein weiteres – hoffentlich noch erfolgreicheres – Jahr 2016 mit vielen neuen Keksideen, die wir gerne gemeinsam mit Ihnen ab dem 11.01.2016 angehen!