Allgemeine Geschäftsbedigungen

Stand: 19.02.2012
 
1. Allgemeines
 
1.1 Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen und sonstige Leistungen im Bezug auf das Produkt „Firmenkeks“. Andere Regelungern werden nur mit unserer ausdrücklichen Anerkennung wirksam. Spätestens mit der Auftragsbestätigung der Lebenshilfe Mannheim e.V. durch entweder Post, Telefon, Fax oder Email  gelten diese Geschäftsbedingungen als angenommen. Diese gelten gleichermaßen für den Internetauftritt www.firmenkeks.de, sowie für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, die mit dem Produkt „Firmenkeks“ zusammenhängen.
 
1.2 Die Lebenshilfe Mannheim e.V. ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den zu diesem Zeitpunkt noch geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.
 
2. Beschaffenheit der Ware
 
2.1 Unsere Artikel werden in Handarbeit hergestellt. Deshalb können sie in ihrer Art und ihrem Aussehen unterschiedlich sein. Geringfügige Abweichungen hinsichtlich der Größe, des Gewichtes oder des Aufdrucks sind möglich und kein Grund für eine Beanstandung.
 
2.2 Sollte der Lebenshilfe Mannheim e.V. nachträglich erkennen, dass ein Fehler z.B. bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder zur Lieferbarkeit aufgetreten ist, wird der Lebenshilfe Mannheim e.V. den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen.
 
3. Lieferbedingungen
 
Die Lieferung der Artikel erfolgt gemäß des vom Kunden auf dem Bestellformular angegebenen gewünschten Liefertermins.
Bei einer Versendung per Post hat der Kunde die Versandkosten selbst zu tragen. Abholung durch den Kunden oder eine persönliche Auslieferung sind möglich. Gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Zuschlag berechnet. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
 
4. Lieferzeit
 
Da wir ausschließlich auftragsbezogen nach den individuellen Wünschen unserer Kunden arbeiten, können wir die Ware frühestens zwei bis drei Wochen nach Eingang der Bestellung versenden bzw. ausliefern. Sollten weitere Verzögerungen eintreten, so hat der Kunde eine Nachfrist von mindestens vier Wochen zu gewähren.
 
5. Preise und Eigentumsvorbehalt
 
5.1 Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 7 %. Die Preisangaben auf dem Angebot / der Rechnung sind Endpreise und werden in EURO ausgezeichnet.
 
5.2 Die Bezahlung der Waren ist sofort nach Erhalt der Lieferung fällig und per Überweisung binnen 14 Tagen an das auf der Rechnung angegebene Konto auszuführen. Bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung aller Forderungen bleibt die Ware Eigentum des Lebenshilfe Mannheim e.V.
 
6. Rückgaberecht
 
Alle Waren und Dienstleitungen werden vom Lebenshilfe Mannheim e.V. ausschließlich auftragsbezogen und individuell nach den Spezifikationen der Kunden gefertigt bzw. erbracht. Ein Widerrufsrecht für den Kaufvertrag ist daher ausgeschlossen, sofern nicht ein unabdingbares gesetzliches Widerrufsrecht eingreift.
 
7. Gefahrübergang
Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware an den Kunden über. Beanstandungen wegen Transportschäden können deshalb gegenüber dem Lebenshilfe Mannheim e.V. nicht geltend gemacht werden.
 
8. Gewährleistung
Der Lebenshilfe Mannheim e.V. gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Der Lebenshilfe Mannheim e.V. hat das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch der Artikel ist zulässig.
 
9. Haftung
Der Lebenshilfe Mannheim e.V. leistet Nacherfüllung nach ihrer Wahl durch kostenlose Nachbesserung oder durch teilweise oder vollständige Neulieferung des Vertragsgegenstandes in mangelfreier Form. Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, so stehen dem Kunden alle sonstigen gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht. Insbesondere bleibt der Vertrag für beide Seiten wirksam.
 
11. Datenschutz
 
11.1 Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden.
Persönliche Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder anderweitig zur Verfügung gestellt.
 
11.2 Bei Bestellung stimmen sie zu, dass wir ihr Logo, Bestelllungsdetails (ausgenommen Preis, Menge und Name des Bestellers) und Foto der Kekse mit ihrem Logo als Referenz auf unserer Homepage und unseren Flyern verwenden. Sollten sie damit teilweise oder gänzlich nicht einverstanden sein, können sie einzelne Aspekte oder den ganzen Punkt 11.1.2 per Mail oder Telefon ausschließen.
 
13. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Mannheim. Für alle Geschäfte gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.